Skyrim Wiki
Advertisement
Skyrim Wiki
11.838
Seiten
Alte Freunde
Voraussetzung Dornenherzautopsie
Benötigte Artikel
Art Neben
Fraktion


Auftraggeber Neloth
Ort Tel Mithryn, Solstheim
Belohnung stufenansteigender Stab
z.B. Stab der Blitze bei L71
Alternative Belohnung
benötigte Stufe
Gefolgt von
Aufgaben-ID DLC2TT2
Aufgaben-Ziele



Lösungsweg[]

Nach der Aufgabe Dornenherzautopsie, wird ein Gespräch mit Neloth das Thema zurückliegender Unregelmäßigkeiten rund um den Zauberer aufkommen lassen, wie den Tod seines Dieners, um nur eines der Geschehnisse zu benennen. Neloth ist überzeugt, dass jemand versucht, ihn zu ermorden. Aber wer soll das sein?

Finde die Quelle der Angriffe[]

Neloths Ring der Suche lässt das Drachenblut die Quelle der Angriffe verfolgen, die sich irgendwo rund um die Siedlung befinden sollte.

Es stellt sich heraus, dass die Quelle der Angriffe von Ildaris Sarkophage auf dem Friedhof herrührt, der direkt nord-östlich von Tel Mithryn liegtund dort von einem Herzstein ausgeht.

Notiz: Dieser Herzstein ist nur während der Aufgabe aktiv und kann zuvor nicht gefunden werden. Dieser Stein ist ein spezieller Aufgabengegenstand.

Sprich mit Neloth[]

Sobald das Drachenblut zurückkehrt, wird Neloth seinen Ringring zurück- und auch den Herzstein entgegen nehmen.

Wie es sich zeigt, hat Ildari Sarothril, eine ehemalige Schülerin von Neloth, einem Experiment zugestimmt, dass fürchterlich Fehl schlug, sie angeblich tötete. Anscheinend aber doch nicht, da sie nun ihre Rache an Neloth plant. Sie ist auch für den Tod von Neloths ehemaligem Dieser verantwortlich. Aber er ist in der Lage, ihr Versteck zu lokalisieren.

Töte Ildari[]

Das Drachenblut reist zum Gipfelturm. Hier wurde mittlerweile das Haupttor freigeräumt und kann aufgeschlossen werden. Ein paar Aschenbrut-Kreaturen bewachten das Tor.

In dem Turm findet sich eine verbliebende Gefangene, eine letzte, an dem Ildari nicht herum experimentiert hat. Das Drachenblut kann sich entscheided, diese Gefangene, Niyya, aus ihrer Zelle zu befreien. Sie wird sogleich in Richtung des Ausgangs rennen und dann dort warten. Anscheinend ist es an dem Drachenblut, sie auf ihrer Reise zum Spuckenden Netch zu beschützen, nachdem dieser sich mit Ildari gemessen hat.

Nachdem das Drachenblut und Niyya sich durch ein ausgedehntes Labyrinth an Passagen navigiert haben, kann er möglicherweise Ildaris Tagebuch, Band I, Ildaris Tagebuch, Band II und Ildaris Tagebuch, Band III lesen, trifft das Drachenblut schließlich auf Ildari Sarothril selbst. Es ist ausreichend zu erwähnen, dass diese die Begegnung überleben wird.

Sprich erneut mit Neloth[]

Als Belohnung erklärt Neloth das Drachenblut zu einem Mitglied des Hauses Telvanni. Dies bedeutet augenblicklich, wie es scheint, nicht allzuviel, aber ein Bett und eine Truhe in der Siedlung wird zur Verfügung stehen. Zusätzlich wird ein Stab aus Neloths Sammlung verschenkt.

Fehler[]

  • Weder das Bett (alle sind Fremdeigentum) noch eine Truhe stehen momentan zur Verfügung.