Skyrim Wiki
Advertisement



Lösungsweg[]

Diese Aufgabe beginnt, wenn das Drachenblut eine Notiz über Mondzuckerlieferungen im Lagerhaus von Rifton findet. Diese Notiz identifiziert Sarthis als den lokalen Händler.

Berichte von der Skooma-Quelle dem Jarl von Rifton[]

Das Drachenblut kann dann mit der Jarl von Rifton reden (entweder Laila Rechtsprecher oder Maven Schwarz-Dorn, abhängig von dem Stadt des Bürgerkriegs), die das Drachenblut ausschickt, um sich um die Wurzel des Problems in der Felsrinnenhöhle kümmert.

Finde die Skomma-Händler in der Felsrinnenhöhle[]

Das Drachenbut muss dann zu der Höhle reisen, um die Skooma-Operation zu finden und auch die Banditen, welche sie voran treiben.

Störe die Skooma-Operation[]

Um die Skooma-Operation zu stören, muss das Drachenblut sieben der Banditen töten, die sich in und rund um die Höhle befinden.

Notiz: Wenn die Höhle bereits frühr schon gesäubert wurde, könnte dies ein dreimaliges Leeren erfordern, da weniger Banditen wieder auftauchen als die ursprüngliche Zahl.

Berichte dem Jarl von Rifton[]

Wenn die Banditen beseitigt sind, muss das Drachenblut erneut der Jarl berichten, um seine Belohnung zu erhalten.

Advertisement