Skyrim Wiki
Advertisement
Skyrim Wiki
11.847
Seiten

Das Das Schwarze Sakrament ist ein Ritual, durchgeführt von solchen, die einen Kontakt mit der dunklen Bruderschaft wünschen. Das Ritual besteht aus einer Nachbildung eines bestimmten Opfers, ausgeformt aus Körperteilen, ein Skelett, Fleisch und ein Herz beinhaltend. Die Person, welche das Ritual vollzieht, muss dann die Nachbildung wiederholt mit einem Dolch erstechen, der mit den Blütenblättern der Tollkirsche eingerieben wurde, während der Ausführende ständig "Liebste Mutter, liebste Mutter, schicke dein Kind zu mir, da die Sünden des Unwürdigen in Blut und Furcht getauft werden müssen." intoniert.

Diese Rituale werden von der Nachtmutter vernommen, die wiederum der Zuhörer informiert, der daraufhin einen Agenten der dunklen Bruderschaft aussendet.

In der Abwesenheit der Nachtmutter halten Astrid und die dunkle Bruderschaft einfach ihre Augen und Ohren offen für Neuigkeiten von Leuten, die das schwarze Sakrament durchgeführt haben. Bis ein angemessener Zuhörer in die Mitgliedschaft aufgenommen werden kann und von der Nachtmutter gesalbt wurde, ist die dunkle Bruderschaft gezwungen, konventionellere Wege zu nutzen, um Informationen über Kontrakte zu erhalten. Diese Methode bot minderwertige Abdeckung und die Bruderschaft hatte Mühe ihren Ruf zu wahren.

Beschwörung[]

Liebste Mutter, liebste Mutter, schicke dein Kind zu mir, da die Sünden des Unwürdigen in Blut und Furcht getauft werden müssen.

Siehe auch[]

Advertisement