Skyrim Wiki
Advertisement



Beschreibung : Ein Band an Versen gesammelt von weisen Frauen der Urshilaku Ashlanders.

Fundorte



Inhalt[]

Dies ist ein Gedichtband mit Werken, die von den weisen Frauen der Urshilaku-Aschländer gesammelt wurden. Diese Gedichte, von den weisen Frauen auswendig gelernt und über Generationen weitergegeben, handeln von Aschländer-Kriegern, Siegern und Ashkhanen. "Zerfiele ich doch zu Staub" wird dem vor langer Zeit verstorbenen Dichter und Krieger Zershishi Mus-Manul zugeschrieben.


Erhebe dich aus der Finsternis, Roter Berg!

Spucke deine dunklen Wolken und grünen Dämpfe aus!

Gebäre Erdbeben, zerschmettere Steine!

Gib den Winden Feuer zur Nahrung!

Fegt die Zelte der Stämme vom Land!

Füttere die verbrannte Erde mit unseren Seelen!


Und doch wirst du niemals über mich herrschen.

Niemals werde ich vor deiner Macht erzittern oder zurückschrecken.

Niemals werde ich Heim und Herdfeuer aufgeben.

Und meine Tränen sollen auf ewig

die Blumen des Feldes bewässern.

— Die fünf fernen Sterne

Advertisement