Skyrim Wiki
Advertisement
Disambig.png Dieser Artikel ist über die Aufgabe "Jenseits des Todes". Für andere Bedeutungen, siehe Jenseits des Todes.


Lösungsweg[]

Das Seelengrab ist ein wahrlich trostloser Ort, allerdings gibt es eine Mange dort zu erforschen.

Lokalisiere Valerica[]

Der schnellste Weg zu Valerica ist einfach dem nord-östlichen Weg zu dem Friedhof zu folgen. An dem Tor zu diesem, kann Valerica gefunden werden, anscheinend gefangen durch eine Art Feld.

Sprich mit Valerica[]

Offensichtlich kann die Barriere nur überwunden werden, wenn man die drei Friedhofswächter vernichtet, die über das Seelengrab verteilt sind.

Töte die Friedhofswächter[]

Jeder der Wächter ist auf der Karte markiert, also sie zu finden, sollte kein Problem darstellen.

Sprich erneut mit Valerica[]

Nachdem die Wächter vernichtet wurden...

Folge Valerica[]

... und Valerica wird das Drachenblut zu dem Friedhof führen.

Töte Durnehviir[]

Aber zunächst muss dort Durnehviir "erschlagen" werden.

Berge die Schriftrolle der Alten[]

Berge dann die Schriftrolle der Alten (Blut).

Sprich ein weiters Mal mit Valerica[]

Sprich dann ein weiters Mal mit Valerica. Sie wird im Seelengrab zurückbleiben, aber wenn Fürst Harkon tot ist, kann das Drachenblut zurückkehren und sie nach Hause zu Burg Volkihar bringen.

Sollte ein Teil von der Seele des Drahenblutes gefangen werden, z.B. wenn das Drachenblut kein Vampir sein sollte, berge dann den Seelenessenzstein aus der Truhe aus einem Streitkolben ähnlicehem Bau in der Nähe.

Notiz: Beim Verlassen des Friedhofs, wird Durnehviir erneut auftauchen und das Drachenblut um einen Gefallen bitten, bspw. braucht er Hilfe bei der Flucht aus dem Grab, wobei das Drachenblut den Schrei Durnehviir beschwören und somit beginnt Durnehviirs Aufgabe.

Kehre nach Tamriel zurück[]

Kehre zu dem Portal zurück und verlasse die das Seelengrab mit Serana.

Advertisement