Laelette

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laelette
Laelette.png
{{{extra}}}
Volk
Bretone
Geschlecht
bisexuell weiblich
Ort(e)
Morthal
Klasse
Vampir

Laelette war eine bretonische Frau, die mit ihrem Mann Thonnir und deren Sohn Virkmund in Morthal lebte. Als Alva in die Stadt kam, wurden die beiden Frauen Freundinnen, aber wie es geschah, wurde Alva zu einem Vampir und verwandelte Laelette auch in einen. Nach ihrem Verschwinden, nahmen Thonnir und Virkmud an, dass sie fortgelaufen sei, um sich den Sturmmäntel anzuschließen. Sie war diejenige, die Hroggars Haus anzündete, sich dann aber in Helgi, der Tochter von Hroggar verliebte und versuchte sie aus den Flammen zu retten, um sie zu ihrer Geliebten zu machen.



Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]