Skyrim Wiki
Skyrim Wiki
11.847
Seiten
K (Nakriin verschob die Seite Glenmorilhexe nach Schluchtweiherhexe und überschrieb dabei eine Weiterleitung, ohne selbst eine Weiterleitung anzulegen)
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Kreaturen-infobox
 
{{Kreaturen-infobox
| name = Glenmorilhexe
+
| name = Schluchtweiherhexe
 
| bild = GlenmorilWitch.png
 
| bild = GlenmorilWitch.png
 
| monster = ja
 
| monster = ja
Zeile 6: Zeile 6:
 
| angriffe = [[Feuerball]]<br>[[Feuerblitz]]
 
| angriffe = [[Feuerball]]<br>[[Feuerblitz]]
 
| enthält = [[Glenmorilhexenkopf]]
 
| enthält = [[Glenmorilhexenkopf]]
| beschreibung = '''Glenmorilhexen''' sind einzigartige Arten von [[Hexenrabe]]n. Die Glenmorilhexen sind die Bewohner des [[Schluchtweiherzirkel]]s. Es gibt insgesamt fünf von ihnen und ihr Zirkel war dafür verantwortlich, [[Die Gefährten|den Gefährten]] das Bestienblut zu geben. Sie wurden schließlich durch das [[Drachenblut (Überlieferung)|Drachenblut]] vernichtet, der ihre Köpfe nahm, als Heilmittel für die Krankheit [[Lycanthropie]].
+
| beschreibung = '''Schluchtweiherhexen''' sind einzigartige Arten von [[Hexenrabe]]n. Die Schluchtweiherhexen sind die Bewohner des [[Schluchtweiherzirkel]]s. Es gibt insgesamt fünf von ihnen und ihr Zirkel war dafür verantwortlich, [[Die Gefährten|den Gefährten]] das Bestienblut zu geben. Sie wurden schließlich durch das [[Drachenblut (Überlieferung)|Drachenblut]] vernichtet, der ihre Köpfe nahm, als Heilmittel für die Krankheit [[Lycanthropie]].
 
}}
 
}}
   

Version vom 12. November 2017, 19:14 Uhr

Schluchtweiherhexe
GlenmorilWitch.png
Volk
Geschlecht
Stufe
Gesundheit
Ausdauer
Magicka
Ort Schluchtweiherzirkel
Fähigkeiten
Angriffsart(en)
Angriffe Feuerball
Feuerblitz
Schaden
Seele
Enthält Glenmorilhexenkopf

Schluchtweiherhexen sind einzigartige Arten von Hexenraben. Die Schluchtweiherhexen sind die Bewohner des Schluchtweiherzirkels. Es gibt insgesamt fünf von ihnen und ihr Zirkel war dafür verantwortlich, den Gefährten das Bestienblut zu geben. Sie wurden schließlich durch das Drachenblut vernichtet, der ihre Köpfe nahm, als Heilmittel für die Krankheit Lycanthropie.