Skyrim Wiki:Verwaltungsrichtlinien

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite enthält die Verwaltungsrichtlinien dieses Wikis. Sie beschreibt die grundsätzlichen Verhaltensregeln, sowie Richtlinien für das Sperren von Benutzern, das Löschen und den Schutz von Seiten.

Allgemeine Wiki-Richtlinien[Quelltext bearbeiten]

  • Bitte behandle andere Benutzer stets freundlich und mit Respekt.
  • Rassistische, sexistische und beleidigende Aussagen sind nicht gestattet.
  • Jegliche Pornografie, wie auch pornografische Links und Äußerungen sind verboten.
  • Es dürfen keine Inhalte fremder Seiten kopiert und im Wiki hinzugefügt werden, welche eine Verletzung des Urhaberrechts darstellen.
  • Es dürfen keine fremdsprachlichen Texte erstellt werden.
  • Übersetzungen aus dem englischen Wiki ins Deutsche sollten verständlich sein.
  • Bei der Erstellung von Texten ist auf Rechtschreibung und Grammatik zu achten.
  • Es dürfen keine Inhalte erstellt werden, die nicht dem Thema des Wikis entsprechen.
  • Es ist untersagt, Seiten ohne Grund zu leeren oder unsinnige Inhalte einzufügen.
  • Zahlreiche sinnlose oder redundante Bearbeitungen sind nicht gestattet.
  • Ständiges gegenseitiges Zurücksetzen der Bearbeitungen eines anderen Benutzers zur Durchsetzung der eigenen Bearbeitung ist verboten.
  • Benutzer dürfen nur einen Account zu einer Zeit benutzen. Ausnahmen sind von den Administratoren oder FANDOM nachweisbar erlaubte Bot- und Testaccounts.
  • Nachrichtenseiten sind kein Chatraum. Exzessive Nutzung in kurzen Zeiträumen ist verboten.
  • Vor dem Hochladen von Bildern und Videos ist zu prüfen, ob bereits geeignete vorhanden sind und verwendet werden können.
  • Bilder auf Benutzerseiten sollten sparsam verwendet werden.
  • Fremde Benutzerseiten dürfen nur nach Erlaubnis des jeweiligen Benutzers verändert werden.
    • Administratoren können Korrekturen zur Durchsetzung der Richtlinien vornehmen.

Sperrung von Benutzern[Quelltext bearbeiten]

Gründe[Quelltext bearbeiten]

Die Sperrung von Benutzern liegt im Ermessen der Administratoren des Wikis. Mögliche Gründe für die Sperrung sind (ohne darauf beschränkt zu sein):

  • Verstöße gegen Wiki-Richtlinien
  • Vandalismus
  • Erstellung von Beiträgen, welche das Wiki eindeutig stören
  • Spam-Links zu externen Webseiten
  • Starten von oder Beteiligung an Konflikten mit Benutzern
  • Persönliche Angriffe, Beleidigungen oder Bedrohungen gegenüber anderen Benutzern
  • Erstellen eines Kontos mit einem inakzeptablen Benutzernamen
  • Missbrauch mehrerer Konten

Dauer[Quelltext bearbeiten]

Die Dauer von Sperrungen liegt im Ermessen der Administratoren des Wikis. Für einfache Vergehen kann eine mögliche Verfahrensweise sein:

  • Drei Tage für das erste Vergehen
  • Eine Woche für das zweite Vergehen
  • Ein Monat für das dritte Vergehen
  • Dauerhafte Sperrung für jedes weitere Vergehen

Löschung[Quelltext bearbeiten]

Bei der Löschung von Inhalten werden diese zusammen mit ihrer Versionsgeschichte aus dem Wiki entfernt. Dabei bleiben eingebundene Texte, Medien oder Vorlagen erhalten. Vor einer Löschung sollte geprüft werden:

  • Erstellungszeitpunkt und Bearbeitungshistorie
  • Eventuelle Übertragung relevanter Informationen auf verbleibende Seiten
  • Als Suchterminus sinnvolle Seitentitel können eventuell in eine Weiterleitung umgewandelt werden

Eine Löschung ist in Betracht zu ziehen bei:

  • Inhalten, welche den Wiki-Richtlinien widersprechen
  • Redundanten Seiten zum gleichen Thema
  • Duplikaten

Eigene Benutzerseiten können auf Wunsch des Benutzers gelöscht werden.

Seitenschutz[Quelltext bearbeiten]

Gründe[Quelltext bearbeiten]

Die meisten Seiten sollten ungeschützt bleiben und eine Bearbeitung ohne erweiterte Berechtigungen ermöglichen. Ein Seitenschutz ist in der Regel für folgende Seiten einzurichten:

  • Kritische Teile des Wikis.
    • Dazu gehören Seiten wie die Hauptseite oder häufig verwendete Vorlagen.
  • Artikel, die häufig Ziel von Vandalismus sind.
  • Seiten, die das "Schlachtfeld" für einen Bearbeitungskrieg sind.
    • Wenn eine Gruppe von Redakteuren die Änderungen von jeweils anderen wiederholt rückgängig gemacht hat, kann ein Seitenschutz die Beteiligten ermutigen, die Streitigkeit gegebenenfalls durch eine Diskussion beizulegen.
  • Benutzerseiten können auf Wunsch des jeweiligen Benutzers geschützt werden.

Dauer[Quelltext bearbeiten]

Im Allgemeinen sollte der Seitenschutz nur so lange angewendet werden, wie dies erforderlich ist. Insbesondere sollten Artikel nur für einen vernünftigen Zeitraum geschützt werden.