Skyrim Wiki
Skyrim Wiki
11.838
Seiten


Vogte der Jarle[]

  • Dämmerstern
Der Jarl von Dämmerstern hat keinen Vogt.
  • Falkenring
Nenya – Vogt für Jarl Siddgeir oder Dengeir von Stuhn
  • Markarth
Raerek – Kaiserlicher Vogt von Jarl Igmund
Reburrus QuintiliusSturmmäntel Vogt von Jarl Thongvor Silber-Blut
  • Morthal
AslfurKaiserlicher Vogt von Jarl Idgrod Rabenkrähe
Sorli die BauherrinSturmmäntel ihr eigener Vogt, wenn sie Jarl werden sollte
  • Rifton
AnurielKaiserlicher Vogt von Jarl Laila Rechtsprecher
Hemming Schwarz-DornSturmmäntel Vogt von Jarl Maven Schwarz-Dorn
  • Einsamkeit
Falk Feuerbart – Vogt des Jarl Elisif die Liebreizende
  • Weißlauf
Proventus AvenicciKaiserliche Vogt von Jarl Balgruuf der Ältere
BrillSturmmäntel Vogt von Jarl Vignar Grau-Mähne
  • Windhelm
Jorleif – Vogt von Jarl Ulfric Sturmmantel und Brunwulf Frei-Winter.
  • Winterfeste
Malur Seloth – Vogt von Jarl Kraldar (Kaiserlich) und Korir (Sturmmäntel)

Eigene Vogte[]

Mit dem DLC Hearthfire bekommt man die Möglichkeit, Grundstücke zu erwerben und ein Gehöft zu errichten. Für dieses kann jeweils ein Vogt angestellt werden.

Es ist nicht notwendig, in dem entsprechenden Fürstentum den Titel Thane zu besitzen. Das dort gebaute kleine Haus muss nicht erweitert worden sein und man muss auch nicht mit seiner Familie dort wohnen. Um die Stelle zu besetzen, kann man einfach den Huscarl fragen, den man beim Kauf des Grundstücks vom jeweiligen Jarl zugewiesen bekommen hat. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, mit einem geeigneten Begleiter zum Grundstück zu reisen. Dort wird der Begleiter dann anbieten, die Verwaltung als Vogt zu übernehmen. Als Vogt eignen sich beinahe alle Charaktere, welche kostenlos rekrutiert werden können und einem freiwillig folgen, beispielsweise Lydia.

Der eingestellte Vogt bietet verschiedenen Dienste an, beispielsweise den Kauf von Baumaterial und Inneneinrichtungen oder die Anstellung eines Barden. Ein einmal angestellter Vogt kann nicht entlassen werden. Reist man mit ihm als Begleiter zu einem anderen Gehöft und stellt ihn dort als Vogt ein, kann man für das Gehöft, welches er ursprünglich verwaltet hatte, keinen neuen Vogt einstellen.